DeinGeschichtenBlog

Problemkinder- Kapitel 1

Hei Leute. Ja in dieser Geschichte geht es um mich, Sophia Meier. Ich bin 14 Jahre alt und komme aus Berlin. Bin in der 8. Klasse. Ich bin eigentlich ein ganz normales Mädchen. Oder auch nicht. Freunde? Habe ich nicht viele. Zum einen meine beste Freundin Maya und zum anderen mein bester Freund Thomas. Sie sind echt total lieb und so, aber helfen können sie mir nicht mehr. Im Moment geht es mir schlecht. Aber niemand weiss es, vielleicht weil es auch niemanden interessiert. Wieso es mir schlecht geht? Es gibt viele Gründe. Sehr viele. Mein Vater hat vor einem Jahr Selbstmord begangen, seid dem geht alles Berg ab. Schlechte Noten, ich werde gemobbt in der Schule, ich ritze mich und ich hasse mich auch selber. Naja… Ich bin 14 und rauche und ritze mich. Man könnte mich als „Problemkind“ bezeichnen. Meine Mutter weiss glaube ich zumindest auch nicht mehr, was sie mit mir anstellen soll. Was macht man denn üblich so mit Problemkindern? Keine Ahnung. Es ist zwei Uhr Morgens. Ich bin wie immer vor dem Handy. Warte immer auf eine Antwort von ihm. Ich starre die ganze Zeit auf sein Online, und hoffe, dass er mir schreibt. Wer ist ER? Ein Junge aus der Klasse. Ja, ich bin verliebt. Aber ich meine in meiner Klasse gibt es so die „beliebten Mädchen“ und er interessiert sich eh nur für die. Wir schreiben sehr oft, aber er lässt mich immer sehr lange warten. Naja. Ich schlafe mal, denn ich muss ja noch in die Schule. Eigentlich will ich gar nicht, sie machen mich eh immer nur fertig. Ich kann echt nicht mehr.

3.1.15 12:26

Letzte Einträge: Die erste Geschichte.

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung